logo-IG-BKH

Interessengemeinschaft Britisch Kurzhaar und Britisch Langhaar

Entwurmung

entwurmung-neuDie Katze kann im Wesentlichen von drei verschiedenen Arten von Würmern (Helminthen) befallen werden: Bandwürmer (Zestoden), Spulwürmer (Askarididen) und Hakenwürmer (Ankylostomatiden).
Die beiden letztgenannten gehören zu den Fadenwürmern (Nematoden).

Darüber hinaus sind auch Infektionen mit einzelligen Parasiten (Kokzidien, Sarkosporidien, Giardien und Toxoplasmen) möglich. Ein einzelnes Wurmmittel wirkt nicht gleich gut gegen alle Parasiten. Jede Katze muss regelmäßig entwurmt werden, Wohnungskatzen jedoch seltener. Es stehen Pasten, Tabletten und injizierbare Präparate zur Verfügung. Eine Stuhluntersuchung kann den Einsatz von Medikamenten reduzieren.